22.12.2013 Switchpod

 

Das wird wohl der letzte Tag in diesem Jahr an welchem wir an K.I.T.T. arbeiten ;-) Wir möchten heute das Switchpod befestigen.

Wie man vieleicht schon gesehen hat, haben wir am Switchpod beidseitig die oberen Platten abgesägt. Es sollen Deckel daraus entstehen um später die Elektronik leichter verbauen zu können und auch das alles zugänglich bleibt, denn dieses Switchpod ist im Gegensatz zu anderen hinten verschlossen. Es werden also als erstes die Kanten verbreitert um eine saubere Auflagefläche zu erhalten. Nun können wir mit Aluminiumklebeband die Stellen schützen um dem Deckel die nötige "Masse" zu geben. Es wird Glasfaserspachtel aufgetragen, danach werden die Deckel aufgedrückt. Nach dem Austrocknen ziehen wir die Deckel wieder vom Switchpod ab und kleben an fünf Stellen pro Seite Magnete in die Kanten. Nach unzähligem Aufspachteln und abschleifen sehen die Kanten schon ziemlich gut aus. Es passt auch noch alles zusammen.

Am Dash bohren wir nun vier Löcher in welche wir Schrauben stecken. Am Switchpod bohren wir natürlich die selben Löcher. So können wir das Switchpod mit dem Dash verschrauben und danach die Schrauben von hinten gleich im Dash verarbeiten und fest kleben. Dies sollte einen genung stabilen Halt geben, auch wenn mal einer beim Aussteigen mit dem Knie gegen das Switchpod stösst. Nun heisst es aber noch Anpassen. Es ist nicht leicht dass alle Linien miteinander fluchten. Das Switchpod und das Gullwing müssen also aufeinander abgestimmt werden. Wir decken fast den ganzen Innenraum ab und schleifen die Kanten und die Höhe gleichmässig. Am Ende sind wir mit der Passgenauigkeit zufrieden. Auch das Lenkrad passt problemlos :-) Auch wenn es ziemlich doof aussieht ;-)