19.01.2011 K.I.T.T.'s KI aufbauen

 

Letzten Samstag hatten wir das letzte noch fehlende Stück gekauft um die KI von K.I.T.T. endlich zu "bauen": ein USB CD-Laufwerk!

Als erstes bauen wir also den PC zusammen. Eigentlich ist er ja schon zusammen gebaut, nur leider fehlen noch Prozessor, Arbeitsspeicher und Festplatte. Um die Teile einzubauen, muss fast der ganze PC zerlegt werden. Macht aber richtig Spass! Danach stellen wir ein kleines Möbel auf. Darauf setzen wir Bildschirm und Netzgerät für den PC. Nachdem wir alles angeschlossen haben, starten wir den PC das erste Mal und spielen ein Betriebssystem drauf. Wir entscheiden uns für das alte XP, da es für das jetzige "KITT TALK" nötig ist, und auch zum programmieren leichter geht. Nachdem dies geschaft ist, wird gleich die Mini Tastatur in Betrieb genommen! Funktioniert perfekt! Auch das neue Dragon Naturally Speaking wird zum tranieren installiert. Aber das wars dann auch schon. Der Tag geht zu Ende, geübt wird Morgen. Wir sind zufrieden, dass alles geklappt hat und freuen uns, ab jetzt die KI zu füttern und zu tranieren!