17.09.2016 Elektronik vorläufig fertig

 

Die Prioritäten stehen klar auf den für das Fahren wichtigen Funktionen. Wir möchten also dazu die Elektrik/Elektronik endlich fertig kriegen. Dazu verkabeln wir erst den Sicherungs- und Relaisträger und danach auch die Relaisboard. Da unsere Scheinwerfersteuerung nicht mehr funktioniert (Scheinwerfer klappen nicht hoch) bauen wir vorerst unser eigenes "Steuergerät". Dieser Kasten öffnet und schliesst die Scheinwerfer beim Ein- und Ausschalten. Was Pontiac damals bauen konnte, können wir auch ;-) Im hintern Stossfänger verlöten wir auch den ersten von drei Temperaturfühlern. Wenn auch nicht geeicht, zeigt er wenigstens eine Zahl an. So ist es schöner fürs Auge. Danach erhält K.I.T.T. eine neue Starterbatterie. Gefahren sind wir ja nicht oft, da er aber so viel stand, ist die alte tot. Jetzt springt er auch ohne den hinteren Lithiumakku sofort an. Was jetzt noch fehlt ist die Overhead Console. Kurzerhand wird die Oberfläche geschliffen und lackiert. Auch hier vorläufig nur für die Zulassung. Danach werden sämtliche Taster verkabelt. Jeder Taster erhält auch wie es sich gehärt den typischen "BEEP-Ton" weshalb sich hier auch sehr viele Dioden finden lassen. Es gefällt uns sehr wie sich langsam alles zusammenfügt!