08.09.2012 Dash und Gullwing einbauen

 

Jetzt geht es ans Eingemachte :-S Der Einbau des Dashboards ist eine grosse Herausfoderung. Dies wird wohl Schritt für Schritt erfolgen. Als Erstes ist aber eine grobe Positionierung nötig. Dafür musste eben erst die Mittelkonsole sitzen um zu sehen wie die Abstützung im Mittelteil realisiert werden kann. Weiter muss erst einmal das Gullwing seinen Platz finden, denn dies gibt die Höhe des Dashboards bei der Lenksäule vor!

Am Gullwing wird also gleich mal die Metallsäule entfernt. Diese ist viel zu lang und lässt eine Lücke zwischen Switchpod und Gullwing von mehreren cm entstehen! Also Flex her und weg damit. Nach dem sauberen Verschleifen werden die Löcher für die Lenkradnabe gebohrt. Da kommt die gute Qualität des Gullwing ins Spiel. Weil das Gullwing ausgegossen ist lassen sich hier problemlos Gewinde einschneiden. Zwölf Schrauben sollten für genügend Sicherheit sorgen um K.I.T.T. auch mal auf einem Platz manöverieren zu können.

Nun können wir das Dash einlegen und positionieren. Wir sind erstaunt wie gut es eigentlich schon passt! Erst versuchen wir ein "Grundgerüst zu schweissen um das Dash darauf sicher befestigen zu können. Bald wird aber klar, dass dies wohl der falsche Weg ist. Der Platz ist begrentzt und wir wissen noch nicht wie viel Platz die kommende Elektronik noch benötigt. Daher wird die grobe Positionierung vorerst mit originalen Auflagepunkten gemacht. Dazu werden die Löcher mit einem Stift ans Dash übertragen und anschliessend an diesen Punkten Schrauben einlaminiert. Da das Dash wegen der A-Säulen nur begrenzt angehoben werden kann müssen die Löcher ausgefrässt werden um das Einschieben zu ermöglichen. Na das Sitzt schon ziemlich gut. nun wird die wichitge Frontscheibenheizung befestigt. Ist diese mal ausgebaut kann sie locker am Dash richtig positioniert und wieder mit einlaminierten Scharuben festgemacht werden. Doch da der Kasten im Fahrzeug bleibt, muss auch dies "eingeschoben" werden. Also auch hier wieder die Löcher zu schlitzen ausfräsen. Ist das Ganze nun eingebaut sitzt das Dash schon recht gut. Die Frontscheibenheizung tut ihren Dienst auch :-) Somit müssen später nur noch die mittlere Abstützung und ev. Verstärkungen monitert werden.

So sieht man es gerne. Der Innenraum nimt Gestalt an!