08.04.2017 Sitze Satteln

Das wohl auffallendste und hässlichste Detail unseres Wagens sind die Sitze. Wir wurden oft genug darauf angesprochen um dies zu wissen. Aber von der logischen Seite her betrachtet war es das klügste damit bis zum Schluss zu warten. Schliesslich turnen wir ständig in den Arbeitskleider darauf herum und würden sie nur wieder schmutzig machen.

Es ist nun aber so weit die Sitze endlich ansehbar zu machen. Wir übergeben die Vordersitze an eine begabte Sattlerin in Bern. Sie scheint zu verstehen was wir wollen. Ein paar Wochen später dürfen wir die Sitze wieder abholen und sind begeistert. Sämtliche scharfen Stellen des Gerüstes wurden mit Leder überklebt. Die defekten Stellen der Seitenwulste wurden repariert. Die zerfetzten Schaumstoffe wurden ersetzt und sie wurden sogar mit Filz eingekleidet um das spätere Aufreissen zu verhindern. Sogar der nervige Klettverschluss der die nicht originalen Sitzüberzüge verrät ist weg und von Hand vernäht. Eine tolle Arbeit!

Die Teile der Rückbank sind kaum beschädigt und vergleichsweise einfach zu ersetzen weshalb wir dies selbst tun. Das Ergebnis ist ebenfalls gut gelungen. Der Innenraum des Wagens macht doch gleich vielmehr her!