03.02.2013 Monitore und div. Arbeiten

 

Heute stehen neben ein paar Kleinigkeiten auch eine spannende Arbeit an. Doch zuerst das "Kleine": Als erstes wird die neue Dämm-Matte für den Motorraum angebracht. Das Teil soll nötig sein um den Wagen später zulassen zu können. Glücklicherweise passt es wunderbar und ist somit schnell an seinem Platz. Genauso der neue, abschliessbare Tankdeckel der den alten ohne Schloss ersetzt. Nun noch eine Letzte Steckverbindung am Lower Console Panel anbringen um diese komplett ausbaubar zu machen und fertig sind die Kleinigkeiten für heute.

Als nächstes wollen wir den Einbau der Röhrenmonitore in Angriff nehmen. Als erstes werden diese zerlegt um alles unnötige zu beseitigen. Die nackten Röhren mit Elektronik werden am Rahmen angepasst, oder besser gesagt der Rahmen den Röhren ;-) War ja einfach bis jetzt. Nun der aufwenigere Teil. Der Rahmen muss ins Dash passen. Also schleiffen wir gezielt am Dash bis es passt. Um die Röhren später montieren zu können müssen Schrauben her. Diese werden mit einem Blech als Schablone an Ort und Stelle gehalten (und vor allem im richtigen Abstand zueinander) und gleich mit GFK am Dash befestigt. Ein paar Lagen GFK später halten die Schrauben fest genug und wir können die Röhren montieren. Passt dank der Schablone wunderbar und sieht auch schon ganz gut aus! Jetzt warten noch die Elektronikplatinen der Röhren auf ihren Platz, doch dies ein anders Mal ;-)