Lysspo 2011

Die Lysser Brüder Michael und Roland Hirter haben K.I.T.T. aus der Serie "Knight Rider" nachgebaut. An der Lysspo feiert das Auto Premiere.

Die regionale Industrie- und Gewerbe-Ausstellung Lysspo findet wieder statt. Neuerdings bietet die Lysspo jungen Menschen mit individuellen Projekten einen Platz zur Präsentation an. Dieses erste Mal wurden wir gebeten unser Projekt zu zeigen! Mit viel Freude bauen wir uns ein gemütliches Plätzchen und stellen unser Replica hin. Vorerst noch unter einem Tuch, er soll hier schliesslich das erste Mal gezeigt werden.

Am 31.03.2011 ist es so weit: Wir enthüllen im Rahmen der Eroffnung der Lysspo unser K.I.T.T. Replica! Wärend vier Tagen stehen wir nun an der Seite des Wagens und verfolgen die Reaktionen der Leute. Wir erleben pure Freude, grosses Interesse, Neid und Hochachtung. Das Auto wird aber auch manchmal nicht beachtet oder als "doof" bezeichnet. Die Meinungen gehen nunmal auseinander.

 

 

Hier ein paar Momente der Freude

 

 

Und als wäre das nicht alles genug, fragt auch schon das Regional-Radio nach einem Interview. Gerne lassen wir die Reporterin Salina Zigerli in unserem Swiss K.I.T.T. platz nehmen und klären sie über unser Projekt auf.

 

 

 

Das Besucher-Highlight allerdings ist die Frau Bundesrätin höchst persönlich. Am Samstag 02.April besucht Eveline Widmer-Schlumpf die Lysspo und kommt natürlich auch bei uns vorbei. Wir können auch nicht anders und laden Bundesrätin Widmer-Schlumpf ein, sich in unser K.I.T.T. Replica zu setzen. Fasziniert von unserem Projekt gratuliert sie uns beim Abschied. Das war hoher Besuch...

 

 

 

Eine ereignisreiche Ausstellung geht zu Ende. Viele Besucher freuen sich bereits jetzt auf die kommenden 2 Jahre in welchen wir versuchen unser Projekt zu beenden, und hoffen den fertiggestellten "Swiss K.I.T.T." bald zu sehen. Wir selbst werden jetzt wohl erst den kommenden Sommer geniessen und unser Baby an div. Treffen führen. Wir hoffen auch Euch bald zu sehen...