13.12.2015 SRF2 Sendung Tacho

 

Wieder einmal mehr sind wir erstaunt. Wir werden von den Machern der Automobil-Sendung "Tacho" angefragt ob sie nicht für Aufnahmen und Interview vorbeikommen dürfen. Klingt sehr spannend, diese Erfahrung wollen wir nicht missen. Leider ist Roland zu dieser Zeit weit entfernt im Urlaub. So kommt Michael umso mehr ins Rampenlicht. Es ist ein sehr anstrengender und aufwendiger Dreh. Langes Warten, viel erklären und viel lächeln. Das Film-Team fährt sogar mit nach Hause nach Muri AG um dort Aufnahmen zu machen. Alles in allem einen vollen Tag Arbeit für knapp 5 Minuten Sendelänge. Wir glauben aber, dass der Beitrag sehr gelungen ist. Toller Anfang zu Hause mit einem kleinen Einblick in die Sammlung und auch der Wagen selbst ist gut und oft im Bild. Und ja, es waren selbstverständlich für den Dreh auf der Strasse Kennzeichen vorhanden. Das Kamera-Team hat immer den geeigneten Winkel gefunden um die Schilder gekonnt verschwinden zu lassen! Danke an das SRF2 Team für diese Erfahrung. Wer weiss, vielleicht sind beim nächsten Dreh auch endlich die zerrissenen Sitze frisch aufgepolstert und neu bezogen ;-)